Demonstration „Weserstadion unantastbar!“

Juni 9, 2019 in Allgemein

Moin Werder-Fans, Genoss*innen und Interessierte aus Bremen und Umzu,

auch wir halten die morgige Demo für richtig und wichtig. Die Beweggründe dafür liegen auf der Hand und wurden in der zuletzt gemeinsam veröffentlichten Stellungnahme sowie im Demo-Aufruf ausführlich erläutert.

Dennoch möchten wir noch ein Mal betonen, dass es morgen nicht einzig und allein um das Weserstadion und den Erhalt seines Namens gehen soll. Natürlich steht die SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA kurz vor Abschluss eines Sponsorendeals über die Namensrechte des Stadions. Selbstverständlich gilt unsere Kritik in erster Linie diesem Deal. Dennoch muss auch weiter ausgeholt werden, denn die Werder-Geschäftsführung öffnet mit diesem Deal dem Immobilienunternehmen Wohninvest die Tür nach Bremen und bezieht so eindeutig Stellung in der aktuellen Debatte um Enteignung und bezahlbaren Wohnraum. Dies gilt es genauso zu kritisieren!

Es sind also morgen nicht nur alle Werder-Fans gefragt, ihre Kritik kund zu tun. Sondern auch all jene, die sich in der Vergangenheit gegen Wohnraum als Investitionsobjekt oder Wohnungsnot sowie für bezahlbaren Wohnraum für alle stark gemacht hat, sind gefragt, es uns gleich zu tun und sich der Demo anzuschließen, um sowohl dem SV Werder als auch der Wohninvest Holding GmbH unsere Wut entgegenzubringen.

Stadionnamen erhalten! Bezahlbarer Wohnraum für alle!

Caillera Ultras